Beiträge mit Schlagwörtern: Tiere

Abwehr gegen Fledermäuse

Israelische Schüler wollen einen Roboter zur Abwehr von Fledermäusen zum Internationalen Wettbewerb des Robotics World Championship in den USA bringen. Sechstklässler der Ofek Grundschule in Ramle haben schon einen ersten Preis beim nationalen Roboter-Wettbewerb gewonnen. Mit Sensoren entdeckt der Roboter

Abwehr gegen Fledermäuse

Israelische Schüler wollen einen Roboter zur Abwehr von Fledermäusen zum Internationalen Wettbewerb des Robotics World Championship in den USA bringen. Sechstklässler der Ofek Grundschule in Ramle haben schon einen ersten Preis beim nationalen Roboter-Wettbewerb gewonnen. Mit Sensoren entdeckt der Roboter

Stachelschwein „vorzüglicher Archäologe“

Inspekteure der israelischen Antikenbehörde entdeckten auf einem Erdhaufen auf Tel Siv in der Gegend von Emek Hefer eine byzantinische Keramiklampe. Die intakte Lampe mit Gebrauchsspuren konnte auf ein Alter von 1.400 Jahren geschätzt werden. Die Grabung hatten Stachelschweine gemacht, die

Stachelschwein „vorzüglicher Archäologe“

Inspekteure der israelischen Antikenbehörde entdeckten auf einem Erdhaufen auf Tel Siv in der Gegend von Emek Hefer eine byzantinische Keramiklampe. Die intakte Lampe mit Gebrauchsspuren konnte auf ein Alter von 1.400 Jahren geschätzt werden. Die Grabung hatten Stachelschweine gemacht, die

Extrem seltene Krake

Schüler haben am Strand von Michmoret eine extrem seltene weibliche Krake vom Typ „Argonaut“ gefunden. Sie war tot, aber ihre Eier konnten gerettet werden, um zu versuchen, Nachkommen zu züchten. Wissenschaftler aus aller Welt zeigten Interesse, zumal die „Argonaut“ Krake

Extrem seltene Krake

Schüler haben am Strand von Michmoret eine extrem seltene weibliche Krake vom Typ „Argonaut“ gefunden. Sie war tot, aber ihre Eier konnten gerettet werden, um zu versuchen, Nachkommen zu züchten. Wissenschaftler aus aller Welt zeigten Interesse, zumal die „Argonaut“ Krake

Gesunde Nahrungsmittel von gesunden Tieren

Am 26. März startet am Kimron Veterinärinstitut (KVI) des israelischen Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung in Beit Dagan bei Tel Aviv ein „Twinning Projekt“, das die Leistungsfähigkeit des Instituts auf rechtlicher und veterinärdiagnostischer Ebene, sowie auf die bauliche Ausstattung

Gesunde Nahrungsmittel von gesunden Tieren

Am 26. März startet am Kimron Veterinärinstitut (KVI) des israelischen Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung in Beit Dagan bei Tel Aviv ein „Twinning Projekt“, das die Leistungsfähigkeit des Instituts auf rechtlicher und veterinärdiagnostischer Ebene, sowie auf die bauliche Ausstattung

Israelis gegen Elefanten-Wilderer

Der 36-jährige Israeli Nir Kalron hilft mit seinem Team von Kalron’s Maisha Consulting den Tierschutz in Afrika zu stärken. Das siebenköpfige Team führt in Zusammenarbeit mit afrikanischen Regierungen und Nichtregierungsorganisationen wie der Wildlife Conservation Society und dem World Wildlife Fund

Israelis gegen Elefanten-Wilderer

Der 36-jährige Israeli Nir Kalron hilft mit seinem Team von Kalron’s Maisha Consulting den Tierschutz in Afrika zu stärken. Das siebenköpfige Team führt in Zusammenarbeit mit afrikanischen Regierungen und Nichtregierungsorganisationen wie der Wildlife Conservation Society und dem World Wildlife Fund

Hündin weicht nicht von Herrchen

In Tel Aviv hat sich eine Hündin mit ihrem Herrchen ins Krankenhaus einliefern lassen. Sie wollte auf keinem Fall von ihm weichen. Kurzerhand tauchte sie neben ihm am Krankenbett auf. Der Mann brach auf offener Straße im Süden der Stadt

Hündin weicht nicht von Herrchen

In Tel Aviv hat sich eine Hündin mit ihrem Herrchen ins Krankenhaus einliefern lassen. Sie wollte auf keinem Fall von ihm weichen. Kurzerhand tauchte sie neben ihm am Krankenbett auf. Der Mann brach auf offener Straße im Süden der Stadt

/ App

App: Networking mit Hunden

Die israelische App Wooof bietet eine Plattform für Hunde, gemeinsam online zu gehen, Fotos auszutauschen, Spaziergänge aufzuzeichnen und Warnungen zu Inspektoren, die Knöllchen wegen nicht eingesammelten „Geschäften“ verteilen. CEO Yael Broitman meint, dass Wooof das erste soziale Netzwerk sei, in

/ App

App: Networking mit Hunden

Die israelische App Wooof bietet eine Plattform für Hunde, gemeinsam online zu gehen, Fotos auszutauschen, Spaziergänge aufzuzeichnen und Warnungen zu Inspektoren, die Knöllchen wegen nicht eingesammelten „Geschäften“ verteilen. CEO Yael Broitman meint, dass Wooof das erste soziale Netzwerk sei, in