Beiträge mit Schlagwörtern: Kooperation

Sächsische Handwerker in Israel

Handwerker aus Sachsen haben sich nach den Bränden in Israel im vergangenen November zusammengefunden und ihre Hilfe bei der Wiederherstellung der zerstörten Gebäude und Wohnungen angeboten. Die Stadt Haifa half bei der Koordination der Einsatzstellen im jüdisch-arabischen Kultur- und Begegnungszentrum

Sächsische Handwerker in Israel

Handwerker aus Sachsen haben sich nach den Bränden in Israel im vergangenen November zusammengefunden und ihre Hilfe bei der Wiederherstellung der zerstörten Gebäude und Wohnungen angeboten. Die Stadt Haifa half bei der Koordination der Einsatzstellen im jüdisch-arabischen Kultur- und Begegnungszentrum

Partnerschaft zwischen Ben-Gurion-Universität und PayPal

Nach der Übernahme des israelischen Startup CyActive für USD 60 Mio. im Jahr 2015, das Teil des Inkubatorprogramms der BGU war, gründete Paypal im Beersheba Advanced Technologies Park neben dem BGU ein globales Security-Produktzentrum. Künftig wollen PayPal und BGU in

Partnerschaft zwischen Ben-Gurion-Universität und PayPal

Nach der Übernahme des israelischen Startup CyActive für USD 60 Mio. im Jahr 2015, das Teil des Inkubatorprogramms der BGU war, gründete Paypal im Beersheba Advanced Technologies Park neben dem BGU ein globales Security-Produktzentrum. Künftig wollen PayPal und BGU in

Israel wirbt 500 Fachkräfte aus Ausland an

Israel will 500 Hightech-Fachkräfte aus dem Ausland anwerben. Damit will die Regierung gegen den Mangel an qualifizierten Programmierern und Internetexperten vorgehen. Mehr als umgerechnet EUR 222 Mio. möchte Israel in dieses Programm investieren. Es zielt darauf ab,  in den kommenden

Israel wirbt 500 Fachkräfte aus Ausland an

Israel will 500 Hightech-Fachkräfte aus dem Ausland anwerben. Damit will die Regierung gegen den Mangel an qualifizierten Programmierern und Internetexperten vorgehen. Mehr als umgerechnet EUR 222 Mio. möchte Israel in dieses Programm investieren. Es zielt darauf ab,  in den kommenden

Muhammad-Ali-Humanitätspreis für IsraAID

Der Projektkoordinator der seit 15 Jahren international in der Katastrophenhilfe tätigen Hilfsorganisation „IsraAID“, Navonel Glick, erhält zusammen mit fünf weiteren Entwicklungshelfern den nach dem verstorbenen Boxer benannten Muhammad-Ali-Humanitätspreis. Die Anfänge         der Arbeit von „IsraAID“ gehen auf den Völkermord in

Muhammad-Ali-Humanitätspreis für IsraAID

Der Projektkoordinator der seit 15 Jahren international in der Katastrophenhilfe tätigen Hilfsorganisation „IsraAID“, Navonel Glick, erhält zusammen mit fünf weiteren Entwicklungshelfern den nach dem verstorbenen Boxer benannten Muhammad-Ali-Humanitätspreis. Die Anfänge         der Arbeit von „IsraAID“ gehen auf den Völkermord in

Vom Irondome zum SkyHunter

Unabhängig von politischen Tagesmeldungen ist die Zusammenarbeit mit den USA unverändert gut. Israels staatliches Abwehrprogramm Rafael Defense Systems und Raytheon, sein US-Partner für Iron Dome Produktion, kooperieren eng, um im Auftrag des Pentagon die kampferprobten israelischen Abfangraketen in ein künftiges

Vom Irondome zum SkyHunter

Unabhängig von politischen Tagesmeldungen ist die Zusammenarbeit mit den USA unverändert gut. Israels staatliches Abwehrprogramm Rafael Defense Systems und Raytheon, sein US-Partner für Iron Dome Produktion, kooperieren eng, um im Auftrag des Pentagon die kampferprobten israelischen Abfangraketen in ein künftiges

Die Chinesen kommen

Israel richtet sich auf eine drastische Zunahme des Tourismus aus China ein. Das Kunstmuseum in Tel Aviv hat einen Museumsführer auf Chinesisch vorbereitet. Tourismusminister Yariv Levin erließ die Gebühren für Mehrfach-Einreisevisa und Gruppenvisa. Ebenso wurde die bisher auf 3 Monate

Die Chinesen kommen

Israel richtet sich auf eine drastische Zunahme des Tourismus aus China ein. Das Kunstmuseum in Tel Aviv hat einen Museumsführer auf Chinesisch vorbereitet. Tourismusminister Yariv Levin erließ die Gebühren für Mehrfach-Einreisevisa und Gruppenvisa. Ebenso wurde die bisher auf 3 Monate

Monster-Tunnel unter Tel Aviv

Nicht die Hamas, sondern Deutsche werden riesige Tunnel unter Tel Aviv bauen. Drei Tunnel-Bohr-Maschinen (TBM) kommen aus Deutschland, wobei eine schon eingetroffen ist. Sie sollen die Röhren für die künftige U-Bahn von Tel Aviv bis in die Vorstädte schaffen. Jede

Monster-Tunnel unter Tel Aviv

Nicht die Hamas, sondern Deutsche werden riesige Tunnel unter Tel Aviv bauen. Drei Tunnel-Bohr-Maschinen (TBM) kommen aus Deutschland, wobei eine schon eingetroffen ist. Sie sollen die Röhren für die künftige U-Bahn von Tel Aviv bis in die Vorstädte schaffen. Jede

Israelische Firma plant das neue Uganda

Die ugandische Regierung entschied sich für die israelische Firma Tzamir Architects and City Planning für die Planung des massiven Umbaus der ugandischen Infrastruktur. Dies umfasst auch den Bau eines neuen internationalen Flughafens. ILI-News, 01.08.2016 (Ynet) TS  

Israelische Firma plant das neue Uganda

Die ugandische Regierung entschied sich für die israelische Firma Tzamir Architects and City Planning für die Planung des massiven Umbaus der ugandischen Infrastruktur. Dies umfasst auch den Bau eines neuen internationalen Flughafens. ILI-News, 01.08.2016 (Ynet) TS  

Warum Palästinenser israelische Arbeitgeber bevorzugen

Nach Angaben des palästinensischen Statistikbüros zahlen israelische Arbeitgeber doppelt so hohe Gehälter wie Palästinenser. Ebenso sind die israelischen Arbeitsgesetze gut. Das israelische Arbeitsgesetz unterscheidet nicht zwischen Israelis und Palästinensern oder Männern und Frauen. Leider stehlen palästinensische Mittelsmänner bis zu 2/3

Warum Palästinenser israelische Arbeitgeber bevorzugen

Nach Angaben des palästinensischen Statistikbüros zahlen israelische Arbeitgeber doppelt so hohe Gehälter wie Palästinenser. Ebenso sind die israelischen Arbeitsgesetze gut. Das israelische Arbeitsgesetz unterscheidet nicht zwischen Israelis und Palästinensern oder Männern und Frauen. Leider stehlen palästinensische Mittelsmänner bis zu 2/3

600 Unternehmer aus Israel und Indien nahmen teil an einem „Hackathon“, um die Probleme der Gesundheitsversorgung ärmerer Inder in den Fokus zu bringen. Die 100 Teams aus Tel Aviv, Mumbai, Hyderabad und Bangalore entwickelten bei dem fröhlichen Wettbewerb Ideen wie

600 Unternehmer aus Israel und Indien nahmen teil an einem „Hackathon“, um die Probleme der Gesundheitsversorgung ärmerer Inder in den Fokus zu bringen. Die 100 Teams aus Tel Aviv, Mumbai, Hyderabad und Bangalore entwickelten bei dem fröhlichen Wettbewerb Ideen wie