Beiträge mit Schlagwörtern: IT

Forbes‘ „Under 30 Summit“ in Israel

Die Städte Tel Aviv und Jerusalem werden den diesjährigen Kongress der „Under Thirties“ ausrichten, den das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes vor drei Jahren ins Leben gerufen hat. 600 Jungunternehmer und Wissenschaftler, Spieleentwickler und so genannte „Foodies“ aus USA, Europa, dem Nahen

Forbes‘ „Under 30 Summit“ in Israel

Die Städte Tel Aviv und Jerusalem werden den diesjährigen Kongress der „Under Thirties“ ausrichten, den das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes vor drei Jahren ins Leben gerufen hat. 600 Jungunternehmer und Wissenschaftler, Spieleentwickler und so genannte „Foodies“ aus USA, Europa, dem Nahen

Sicherheitslücke im meistverwendeten Smartphone

Israel ist führender Player im Bereich Cybersicherheit und stellt dies immer wieder unter Beweis. So haben Cyber Security und BugSec, zwei israelische Cyber-Security-Firmen, nun bereits zum zweiten Mal in nur einem Monat eine wichtige Sicherheitslücke in dem bisher meist verwendeten

Sicherheitslücke im meistverwendeten Smartphone

Israel ist führender Player im Bereich Cybersicherheit und stellt dies immer wieder unter Beweis. So haben Cyber Security und BugSec, zwei israelische Cyber-Security-Firmen, nun bereits zum zweiten Mal in nur einem Monat eine wichtige Sicherheitslücke in dem bisher meist verwendeten

Bayern und Israel werden ein Team

BIPA (Bavaria Israel Partnership Accelerator) nennt sich ein Accelerator, dessen Team sich aus 28 Deutschen und Israelis zusammensetzt, die als Spezialisten die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Bayern und Israel stärken wollen. Das Besondere daran: die Israelis bleiben in Israel, die Deutschen in

Bayern und Israel werden ein Team

BIPA (Bavaria Israel Partnership Accelerator) nennt sich ein Accelerator, dessen Team sich aus 28 Deutschen und Israelis zusammensetzt, die als Spezialisten die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Bayern und Israel stärken wollen. Das Besondere daran: die Israelis bleiben in Israel, die Deutschen in

Israel heißt Sony willkommen

Nach offiziell noch unbestätigten Angaben wird der japanische Großkonzern Sony die in Hod Hasharon ansässige Firma Altair Semiconducters kaufen. Altair ist Hersteller von LTE-Chips der so genannten „vierten Generation“ (4G), die den derzeit schnellsten Download von Daten ermöglichen. Das USD

Israel heißt Sony willkommen

Nach offiziell noch unbestätigten Angaben wird der japanische Großkonzern Sony die in Hod Hasharon ansässige Firma Altair Semiconducters kaufen. Altair ist Hersteller von LTE-Chips der so genannten „vierten Generation“ (4G), die den derzeit schnellsten Download von Daten ermöglichen. Das USD

Das iPhone lernt Hebräisch

Siri, das sprechende iPhone, versteht bald auch Hebräisch. Da es sich nur um eine Beta-Version handelt, wird das Navigieren durch die Google-Maps nicht unterstützt. Aber Fragen allgemeiner Art können beantwortet werden. In etwa einem Monat kommt das Apple iOS 9.3-System

Das iPhone lernt Hebräisch

Siri, das sprechende iPhone, versteht bald auch Hebräisch. Da es sich nur um eine Beta-Version handelt, wird das Navigieren durch die Google-Maps nicht unterstützt. Aber Fragen allgemeiner Art können beantwortet werden. In etwa einem Monat kommt das Apple iOS 9.3-System

Israel auf Facebook

Die US-amerikanische Israel Interessengruppe The Israel Project (TIP), hat eine Liste der Top 10 seiner Facebook-Beiträge des Jahres veröffentlicht. Nummer 1 ist ein Video über den SkySaver, ein leichter Abseilrucksack, mit dessen Hilfe sich auch Ungeübte aus einem brennenden Gebäude

Israel auf Facebook

Die US-amerikanische Israel Interessengruppe The Israel Project (TIP), hat eine Liste der Top 10 seiner Facebook-Beiträge des Jahres veröffentlicht. Nummer 1 ist ein Video über den SkySaver, ein leichter Abseilrucksack, mit dessen Hilfe sich auch Ungeübte aus einem brennenden Gebäude

Smarte Technologie

Smart-TVs erobern langsam, aber sicher den weltweiten Markt der Unterhaltungselektronik. Was nur wenige Verbraucher wissen, ist dies größtenteils einer israelischen Technologie zu verdanken. Die Adaptive Video Acceleration (AVA) Technologie von Giraffic sorgt in einem Drittel aller Smart-TVs für das ruckenlose

Smarte Technologie

Smart-TVs erobern langsam, aber sicher den weltweiten Markt der Unterhaltungselektronik. Was nur wenige Verbraucher wissen, ist dies größtenteils einer israelischen Technologie zu verdanken. Die Adaptive Video Acceleration (AVA) Technologie von Giraffic sorgt in einem Drittel aller Smart-TVs für das ruckenlose

Israelische App für Real Madrid

Die israelische Firma Interacting Technology soll die App von Real Madrid verbessern helfen. Diese App soll die Kommunikation zwischen Club und Fans sicherstellen, einschlägige Informationen liefern und Spiele anbieten. Es handelt sich um ein Millionenprojekt, das die spanische Tochterfirma Sportech

Israelische App für Real Madrid

Die israelische Firma Interacting Technology soll die App von Real Madrid verbessern helfen. Diese App soll die Kommunikation zwischen Club und Fans sicherstellen, einschlägige Informationen liefern und Spiele anbieten. Es handelt sich um ein Millionenprojekt, das die spanische Tochterfirma Sportech

Cyberkriegerin aus Küssnacht

Vor Terror ist auch der Cyberspace nicht sicher. Die israelische Datensicherheits-Spezialistin und Entrepreneurin Shira Kaplan will nun Schweizer Finanzdienstleister mit den nötigen Abwehrmitteln versorgen. Das Rüstzeug dazu holte sie sich beim israelischen Geheimdienst. Für Kaplan heben die tragischen Ereignisse jüngster

Cyberkriegerin aus Küssnacht

Vor Terror ist auch der Cyberspace nicht sicher. Die israelische Datensicherheits-Spezialistin und Entrepreneurin Shira Kaplan will nun Schweizer Finanzdienstleister mit den nötigen Abwehrmitteln versorgen. Das Rüstzeug dazu holte sie sich beim israelischen Geheimdienst. Für Kaplan heben die tragischen Ereignisse jüngster

Hightect für Ultra-Orthodoxe

Ravtech nennt sich ein Projekt, das ultra-orthodoxen Israelis ermöglicht, neben religiösen Studien Kenntnisse in Software-Entwicklung zu erwerben. In der mehrheitlich Ultra-Orthodoxen Stadt Bnei Brak nahe Tel Aviv studieren die Projektteilnehmer morgens 3 Stunden lang jüdische Texte, um anschließend Basisenglisch und

Hightect für Ultra-Orthodoxe

Ravtech nennt sich ein Projekt, das ultra-orthodoxen Israelis ermöglicht, neben religiösen Studien Kenntnisse in Software-Entwicklung zu erwerben. In der mehrheitlich Ultra-Orthodoxen Stadt Bnei Brak nahe Tel Aviv studieren die Projektteilnehmer morgens 3 Stunden lang jüdische Texte, um anschließend Basisenglisch und