Beiträge mit Schlagwörtern: IDF

Iron Dome und Hourglass

Auf unerklärliche Weise sind seit 2014 mehrere neue Tunnel an der Grenze des Gazastreifens zu Ägypten eingestürzt und haben eine merkliche Zahl „Märtyrer“ hinterlassen. Sie wurden jedes Mal mit einem krawallartigen Volksfest beerdigt. Nun ist es der israelischen Armee gelungen,

Iron Dome und Hourglass

Auf unerklärliche Weise sind seit 2014 mehrere neue Tunnel an der Grenze des Gazastreifens zu Ägypten eingestürzt und haben eine merkliche Zahl „Märtyrer“ hinterlassen. Sie wurden jedes Mal mit einem krawallartigen Volksfest beerdigt. Nun ist es der israelischen Armee gelungen,

„Ich bin Muslim und israelischer Soldat“

Jedes Jahr werden rund 400 muslimische Soldaten von der IDF rekrutiert, etwa drei Viertel sind Beduinen. Für arabische Israelis, die 20% der Bevölkerung ausmachen, gibt es keine Wehrpflicht. Wer hier steht, hat sich freiwillig gemeldet. Oberstabsgefreiter Mohammed Shibli (24) ist

„Ich bin Muslim und israelischer Soldat“

Jedes Jahr werden rund 400 muslimische Soldaten von der IDF rekrutiert, etwa drei Viertel sind Beduinen. Für arabische Israelis, die 20% der Bevölkerung ausmachen, gibt es keine Wehrpflicht. Wer hier steht, hat sich freiwillig gemeldet. Oberstabsgefreiter Mohammed Shibli (24) ist

Magic Wand schützt Israel

«Zauberstab» heißt ein hochmodernes Raketenabwehrsystem, das Israel in Zusammenarbeit mit den USA entwickelt hat. Ein letzter gemeinsamer Test steht noch aus, bevor der Zauberstab in Israel stationiert wird. Er kann mehrere Angriffe gleichzeitig abwehren, falls Hamas und Hisbollah zum selben

Magic Wand schützt Israel

«Zauberstab» heißt ein hochmodernes Raketenabwehrsystem, das Israel in Zusammenarbeit mit den USA entwickelt hat. Ein letzter gemeinsamer Test steht noch aus, bevor der Zauberstab in Israel stationiert wird. Er kann mehrere Angriffe gleichzeitig abwehren, falls Hamas und Hisbollah zum selben

Gute Samaritaner

Ein Soldat in der Eisenbahn wurde von einem Franzosen, Samuel Levy, überrascht, der sich angeboten hat, die offene Telefonrechnung des Soldaten von rund EUR 500 spontan zu zahlen. Zum Dank, so Levy, sollte der Soldat „weiter dienen und sein Land

Gute Samaritaner

Ein Soldat in der Eisenbahn wurde von einem Franzosen, Samuel Levy, überrascht, der sich angeboten hat, die offene Telefonrechnung des Soldaten von rund EUR 500 spontan zu zahlen. Zum Dank, so Levy, sollte der Soldat „weiter dienen und sein Land

Neues Security-System aus Israel und USA

US Firma Lockheed Martin und das israelische Startup Cybereason präsentieren ein neues System zur Abwehr von Hacker-Angriffen. Cybereason entwickelte ein Programm, das sämtliche eingehenden Daten eines Computersystems prüft und auflistet, welche Prozesse gerade aktiv sind. Eine entsprechende Software leitet diese

Neues Security-System aus Israel und USA

US Firma Lockheed Martin und das israelische Startup Cybereason präsentieren ein neues System zur Abwehr von Hacker-Angriffen. Cybereason entwickelte ein Programm, das sämtliche eingehenden Daten eines Computersystems prüft und auflistet, welche Prozesse gerade aktiv sind. Eine entsprechende Software leitet diese

Raketenalarm in Sekundenschnelle

Eine App kann jetzt die Einwohner in Reichweite von Raketen aus dem Gazastreifen früher warnen als das öffentliche Alarmsystem. Die israelische Armee hat in jahrelanger Arbeit und mit mehreren Mio. Schekeln diese App entwickelt. Unter dem Namen „Home Front Command“

Raketenalarm in Sekundenschnelle

Eine App kann jetzt die Einwohner in Reichweite von Raketen aus dem Gazastreifen früher warnen als das öffentliche Alarmsystem. Die israelische Armee hat in jahrelanger Arbeit und mit mehreren Mio. Schekeln diese App entwickelt. Unter dem Namen „Home Front Command“

Israel & Korea: Joint Venture für die Zukunft

Die Flugzeugbaufirma Israel Aerospace Industries und der koreanische Herstellerfirma für Verbundmaterial, Hankuk Carbon, planen im Joint Venture Verfahren die Entwicklung einer STOVL (senkrecht startenden und landenden) Drohne mit einem Höchstabfluggewicht zwischen 220,5 und 330,5 kg. Sie ist hauptsächlich für den

Israel & Korea: Joint Venture für die Zukunft

Die Flugzeugbaufirma Israel Aerospace Industries und der koreanische Herstellerfirma für Verbundmaterial, Hankuk Carbon, planen im Joint Venture Verfahren die Entwicklung einer STOVL (senkrecht startenden und landenden) Drohne mit einem Höchstabfluggewicht zwischen 220,5 und 330,5 kg. Sie ist hauptsächlich für den

Seemöwe kann U-Boote jagen

Die israelische Entwicklungsgesellschaft Elbit hat das erste unbemannte Kriegsschiff vorgestellt. Die Seagull (Seemöwe) kann autonom und ohne Mannschaft, teilweise ferngelenkt, Erdgas-Bohrtürme beschützen, zu einem Bruchteil bisheriger Kosten feindliche U-Boote jagen und Unterwasserminen ausmachen und gefahrlos entschärfen. Elbit rechnet damit, dass

Seemöwe kann U-Boote jagen

Die israelische Entwicklungsgesellschaft Elbit hat das erste unbemannte Kriegsschiff vorgestellt. Die Seagull (Seemöwe) kann autonom und ohne Mannschaft, teilweise ferngelenkt, Erdgas-Bohrtürme beschützen, zu einem Bruchteil bisheriger Kosten feindliche U-Boote jagen und Unterwasserminen ausmachen und gefahrlos entschärfen. Elbit rechnet damit, dass

Cyber-Tech aus Israel

Israelische Cybertech-Unternehmen haben 2015 auf dem globalen Markt etwa USD 1,2 Mrd. umgesetzt. Das ist eine Steigerung von 40% gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt arbeiten im Sektor der Cyber-Sicherheit in Israel rund 17.000 Beschäftigte. Von den 440 Firmen wird allerdings knapp

Cyber-Tech aus Israel

Israelische Cybertech-Unternehmen haben 2015 auf dem globalen Markt etwa USD 1,2 Mrd. umgesetzt. Das ist eine Steigerung von 40% gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt arbeiten im Sektor der Cyber-Sicherheit in Israel rund 17.000 Beschäftigte. Von den 440 Firmen wird allerdings knapp

Israel rüstet seine Luftstreitkräfte auf

Israel hat bei dem amerikanischen Flugzeughersteller Lockheed-Martin insgesamt 33 Militärmaschinen vom Typ E-35A bestellt, von denen die erste im Juni fertig geliefert wird. Israel bekam im Gegenzug den Auftrag, Tragflächen, Verbundswerkstoffteile und Pilotenhelme zu fertigen. ILI-News, 18.01.2016 (flugrevue)

Israel rüstet seine Luftstreitkräfte auf

Israel hat bei dem amerikanischen Flugzeughersteller Lockheed-Martin insgesamt 33 Militärmaschinen vom Typ E-35A bestellt, von denen die erste im Juni fertig geliefert wird. Israel bekam im Gegenzug den Auftrag, Tragflächen, Verbundswerkstoffteile und Pilotenhelme zu fertigen. ILI-News, 18.01.2016 (flugrevue)