Beiträge mit Schlagwörtern: FoodTech

Nahrung aus der Wüste

In der Arava, der Wüste zwischen dem Toten Meer und Eilat im Südosten Israels regnet es so gut wie nie. Die Niederschlagsmenge beträgt im Jahr 30 Millimeter. Doch israelische Landwirte bauen hier so erfolgreich Obst und Gemüse an, dass 60%

Nahrung aus der Wüste

In der Arava, der Wüste zwischen dem Toten Meer und Eilat im Südosten Israels regnet es so gut wie nie. Die Niederschlagsmenge beträgt im Jahr 30 Millimeter. Doch israelische Landwirte bauen hier so erfolgreich Obst und Gemüse an, dass 60%

Schoko-Land Israel

Die Schokoladenfirma Max Brenner, heute Teil der Strauss-Gruppe, hat es geschafft, in Israel eine Schokoladenkultur zu begründen, die inzwischen international beliebt ist. Oded Brenner, Confiseur aus Paris, und sein Freund Max Fichtmann gründeten 1996 die erste Firma in Israel, die

Schoko-Land Israel

Die Schokoladenfirma Max Brenner, heute Teil der Strauss-Gruppe, hat es geschafft, in Israel eine Schokoladenkultur zu begründen, die inzwischen international beliebt ist. Oded Brenner, Confiseur aus Paris, und sein Freund Max Fichtmann gründeten 1996 die erste Firma in Israel, die

Gärtnern wie ein Fisch im Wasser

Unter Salat, Basilikum, Chinakohl, Zwiebeln, Tomaten, Gurken in Hydrokulturen schwimmen Fische, die die Pflanzen düngen und von Ihnen zugleich Sauerstoff bekommen. So entsteht ein Kreislauf ohne Abfall und mit einem um 70-90% reduzierten Wasserverbrauch im Vergleich zum Anbau auf einem

Gärtnern wie ein Fisch im Wasser

Unter Salat, Basilikum, Chinakohl, Zwiebeln, Tomaten, Gurken in Hydrokulturen schwimmen Fische, die die Pflanzen düngen und von Ihnen zugleich Sauerstoff bekommen. So entsteht ein Kreislauf ohne Abfall und mit einem um 70-90% reduzierten Wasserverbrauch im Vergleich zum Anbau auf einem

Israel ein Paradies für Veganer

Veganer brauchen in Israel auf Nichts zu verzichten, auch nicht auf die leckersten Eissorten. „Arte“ heißt ein neues Eiscafé in der Nahalat Binyamin-Straße in Tel Aviv, in der Nähe des Carmel-Marktes. Alle Eissorten sind glutenfrei, und auf Wunsch sogar das

Israel ein Paradies für Veganer

Veganer brauchen in Israel auf Nichts zu verzichten, auch nicht auf die leckersten Eissorten. „Arte“ heißt ein neues Eiscafé in der Nahalat Binyamin-Straße in Tel Aviv, in der Nähe des Carmel-Marktes. Alle Eissorten sind glutenfrei, und auf Wunsch sogar das

EdenShield Gatekeeper hält fast 100% der Schädlinge von Gewächshäusern fern – ohne Pestizide.

Thripse, Weiße Fliege, Spinnmilben und Tomatenminiermotte können ganze Gewächshaus-Ernten zerstören, die Pestizide dagegen töten auch Nützlinge wie Bienen, sind schädlich für Umwelt und Mensch und kosten weltweit jährlich mehrere Milliarden. Yaniv Kitron aus Kedem, der Erfinder des EdenShield System, hatte

EdenShield Gatekeeper hält fast 100% der Schädlinge von Gewächshäusern fern – ohne Pestizide.

Thripse, Weiße Fliege, Spinnmilben und Tomatenminiermotte können ganze Gewächshaus-Ernten zerstören, die Pestizide dagegen töten auch Nützlinge wie Bienen, sind schädlich für Umwelt und Mensch und kosten weltweit jährlich mehrere Milliarden. Yaniv Kitron aus Kedem, der Erfinder des EdenShield System, hatte

Koschere Gaumenfreuden

„Lehem Basar“ ist eine Restaurantkette im Franchise-System, die sich zunehmender Popularität erfreut. Übersetzt bedeutet die hebräische Bezeichnung „Brot und Fleisch“; auf dem Ausleger am Restauranteingang steht jedoch in Englisch „Meat and Eat“. Lehem-Basar-Restaurants bieten erlesene koschere Köstlichkeiten aus der internationalen

Koschere Gaumenfreuden

„Lehem Basar“ ist eine Restaurantkette im Franchise-System, die sich zunehmender Popularität erfreut. Übersetzt bedeutet die hebräische Bezeichnung „Brot und Fleisch“; auf dem Ausleger am Restauranteingang steht jedoch in Englisch „Meat and Eat“. Lehem-Basar-Restaurants bieten erlesene koschere Köstlichkeiten aus der internationalen

Top Preise

Von einigen 10.000 auf der“Consumer Electronic Show“ CES 2016 in Las Vegas gezeigten Produkten, haben sich zwei in Israel entwickelte Geräte den ersten Platz in der Publikumsbewertung erobert: Steam CC wurde zum „Last Gadget Standing Online“ gewählt. Die Firma entwickelt

Top Preise

Von einigen 10.000 auf der“Consumer Electronic Show“ CES 2016 in Las Vegas gezeigten Produkten, haben sich zwei in Israel entwickelte Geräte den ersten Platz in der Publikumsbewertung erobert: Steam CC wurde zum „Last Gadget Standing Online“ gewählt. Die Firma entwickelt

Der Wein, den König David trank

Recanati, eine Weinkellerei aus dem Umland von Netanja, hat aus der Rebsorte Marawi, auch Hamadi genannt, einen Wein erzeugt, den es vermutlich schon vor 4.000 Jahren in Nahost gegeben hat. Er ist eher herb und soll eine Note von Pfirsich

Der Wein, den König David trank

Recanati, eine Weinkellerei aus dem Umland von Netanja, hat aus der Rebsorte Marawi, auch Hamadi genannt, einen Wein erzeugt, den es vermutlich schon vor 4.000 Jahren in Nahost gegeben hat. Er ist eher herb und soll eine Note von Pfirsich

Billiger produzieren und gesünder essen

Auf der Foodtech Nation Conference, in einem Vorort von Tel Aviv wurden neue Produkte vorgestellt. „Flying Spark“ aus Beit She’an im Norden Israels, hat als weltweit erstes Unternehmen ein geschmackloses Proteinpulver aus Fruchtfliegenlarven entwickelt: „Unsere Protein-Pulver hat keinen Geschmack, aber

Billiger produzieren und gesünder essen

Auf der Foodtech Nation Conference, in einem Vorort von Tel Aviv wurden neue Produkte vorgestellt. „Flying Spark“ aus Beit She’an im Norden Israels, hat als weltweit erstes Unternehmen ein geschmackloses Proteinpulver aus Fruchtfliegenlarven entwickelt: „Unsere Protein-Pulver hat keinen Geschmack, aber

Ein „Bubble“ für Schweppes

Die israelische greentech Firma Mapal Green Energy, hat ihren ersten Großauftrag in Australien – landesweit sämtliche Abwässer des Getränkehersteller Schweppes zu reinigen. Aus feinen Düsen in schlanken Unter-Wasser-Rohren pumpt das MAPAL System dabei fein diffundierend Sauerstoff in die Becken und

Ein „Bubble“ für Schweppes

Die israelische greentech Firma Mapal Green Energy, hat ihren ersten Großauftrag in Australien – landesweit sämtliche Abwässer des Getränkehersteller Schweppes zu reinigen. Aus feinen Düsen in schlanken Unter-Wasser-Rohren pumpt das MAPAL System dabei fein diffundierend Sauerstoff in die Becken und