Kategorie-Archive: Tikkun Olam

Fruchtbare Zusammenarbeit in der Wüste

Reihen von Mais, Spinat, Karotten und Kapuzinerkresse wachsen am Rand des Kibbutz Ketura im unfruchtbaren Arava-Tal. Eine mit Spiegeln ausgekleidete Satellitenschüssel destilliert 400 Liter Trinkwasser pro Tag. Nahrungsmittelabfälle werden in einem mit Sandsäcken beladenen Becken in Kochgas umgewandelt: Im 1996

Fruchtbare Zusammenarbeit in der Wüste

Reihen von Mais, Spinat, Karotten und Kapuzinerkresse wachsen am Rand des Kibbutz Ketura im unfruchtbaren Arava-Tal. Eine mit Spiegeln ausgekleidete Satellitenschüssel destilliert 400 Liter Trinkwasser pro Tag. Nahrungsmittelabfälle werden in einem mit Sandsäcken beladenen Becken in Kochgas umgewandelt: Im 1996

77% der Araber in Israel wollen sich vollständig integrieren

Mohammad Darawshe, Direktor am Givat Haviva Zentrum für jüdisch- arabische Verständigung, stellt Statistiken zur Integration vor: 23% der israelischen Ärzte sind Araber; 46% der israelischen Apotheker sind Araber; 28% der Technion High-Tech-Studenten sind Araber und 16% der Studenten in allen

77% der Araber in Israel wollen sich vollständig integrieren

Mohammad Darawshe, Direktor am Givat Haviva Zentrum für jüdisch- arabische Verständigung, stellt Statistiken zur Integration vor: 23% der israelischen Ärzte sind Araber; 46% der israelischen Apotheker sind Araber; 28% der Technion High-Tech-Studenten sind Araber und 16% der Studenten in allen

Jüdisch-arabische Zusammenarbeit im Dienst der Medizin

Guide of Medical ist ein im Jahre 2015 gegründetes Start-up zur Entwicklung medizinischer Hilfsmittel, das von der Venture-Kapital-Gesellschaft NGT3 („New Generation Technologies“) finanziell unterstützt wird. NGT3, ein Franchisenehmer des israelischen Wirtschaftsministeriums, investiert besonders in jene Start-ups, die eine Zusammenarbeit zwischen

Jüdisch-arabische Zusammenarbeit im Dienst der Medizin

Guide of Medical ist ein im Jahre 2015 gegründetes Start-up zur Entwicklung medizinischer Hilfsmittel, das von der Venture-Kapital-Gesellschaft NGT3 („New Generation Technologies“) finanziell unterstützt wird. NGT3, ein Franchisenehmer des israelischen Wirtschaftsministeriums, investiert besonders in jene Start-ups, die eine Zusammenarbeit zwischen

Israel, mein Freund

„Israel, mein Freund – Stimmen der Versöhnung aus der islamischen Welt“ heißt das neue Buch der Islamwissenschaftlerin Carmen Matussek. Sie berichtet von einzelnen Muslimen aus der arabischen und islamischen Welt, die sich offen zu Israel bekennen und liefert eine Einordnung

Israel, mein Freund

„Israel, mein Freund – Stimmen der Versöhnung aus der islamischen Welt“ heißt das neue Buch der Islamwissenschaftlerin Carmen Matussek. Sie berichtet von einzelnen Muslimen aus der arabischen und islamischen Welt, die sich offen zu Israel bekennen und liefert eine Einordnung

Israel hilft syrischen Waisenkindern

Israel hat angeboten, 100 Waisenkinder des Bürgerkriegs in Syrien aufzunehmen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, dauerhaft im jüdischen Staat zu bleiben. Die Kinder sollen in israelisch-arabische Familien integriert werden. Das hat Innenminister Arye Deri entschieden. Die Waisen erhalten zunächst

Israel hilft syrischen Waisenkindern

Israel hat angeboten, 100 Waisenkinder des Bürgerkriegs in Syrien aufzunehmen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, dauerhaft im jüdischen Staat zu bleiben. Die Kinder sollen in israelisch-arabische Familien integriert werden. Das hat Innenminister Arye Deri entschieden. Die Waisen erhalten zunächst

Roboter für soziale Interaktion in London vorgestellt

Das Startup Intuition Robotics aus Ramat-Gan entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Designer Yves Béhar einen neuen Roboter für Senioren. Der Roboter besteht aus zwei Elementen: ElliQ, dem „sozialen Regisseur“, der die menschlichen Eigenschaften emulieren will und einem begleitenden Bildschirm,

Roboter für soziale Interaktion in London vorgestellt

Das Startup Intuition Robotics aus Ramat-Gan entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Designer Yves Béhar einen neuen Roboter für Senioren. Der Roboter besteht aus zwei Elementen: ElliQ, dem „sozialen Regisseur“, der die menschlichen Eigenschaften emulieren will und einem begleitenden Bildschirm,

Lachen und Medizin für Tansania

Die Gründer des Powtoon aus Israel, einem Programm für Videos und Präsentationen, wollten wissen, ob Menschen, die in ihrem Leben noch nie Cartoons gesehen haben, animierte Bilder mögen. Sie brachten ihre Animations-Software zu dem Hadzabe-Stamm in Tansania. Die Menschen dort

Lachen und Medizin für Tansania

Die Gründer des Powtoon aus Israel, einem Programm für Videos und Präsentationen, wollten wissen, ob Menschen, die in ihrem Leben noch nie Cartoons gesehen haben, animierte Bilder mögen. Sie brachten ihre Animations-Software zu dem Hadzabe-Stamm in Tansania. Die Menschen dort