Kategorie-Archive: Lifestyle

Winterfest in Jerusalem

Das jährliche Shaon Horef (Winterzeit) Festival verwandelt Jerusalem jeden Montag im Februar in einen lebendigen Veranstaltungsort. Tausende Menschen kommen zusammen. Von Drunken Jazz, internationalem Street Food, Musik für Psychedelic Stoners, Klängen aus Afrika, bis hin zu Tanz aus Italien, Wein

Winterfest in Jerusalem

Das jährliche Shaon Horef (Winterzeit) Festival verwandelt Jerusalem jeden Montag im Februar in einen lebendigen Veranstaltungsort. Tausende Menschen kommen zusammen. Von Drunken Jazz, internationalem Street Food, Musik für Psychedelic Stoners, Klängen aus Afrika, bis hin zu Tanz aus Italien, Wein

Wenn der Süden rot erblüht

In Israel wird das Darom Adom (Roter Süden) Festival gefeiert, wenn von Ende Januar bis in den Februar Millionen Kronen-Anemonen in leuchtendem Rot den nördlichen Negev in einen roten Teppich verwandeln. Neben der prachtvollen Kulisse bietet das Festival Mountainbike-Marathons, Poesie-Lesungen,

Wenn der Süden rot erblüht

In Israel wird das Darom Adom (Roter Süden) Festival gefeiert, wenn von Ende Januar bis in den Februar Millionen Kronen-Anemonen in leuchtendem Rot den nördlichen Negev in einen roten Teppich verwandeln. Neben der prachtvollen Kulisse bietet das Festival Mountainbike-Marathons, Poesie-Lesungen,

Roboter für soziale Interaktion in London vorgestellt

Das Startup Intuition Robotics aus Ramat-Gan entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Designer Yves Béhar einen neuen Roboter für Senioren. Der Roboter besteht aus zwei Elementen: ElliQ, dem „sozialen Regisseur“, der die menschlichen Eigenschaften emulieren will und einem begleitenden Bildschirm,

Roboter für soziale Interaktion in London vorgestellt

Das Startup Intuition Robotics aus Ramat-Gan entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Designer Yves Béhar einen neuen Roboter für Senioren. Der Roboter besteht aus zwei Elementen: ElliQ, dem „sozialen Regisseur“, der die menschlichen Eigenschaften emulieren will und einem begleitenden Bildschirm,

Israelische Olympia-Uniformen ausgezeichnet

In Israel wurde gelästert, dass die Sportler bei den olympischen Spielen Rio aussähen wie eine EL AL Mannschaft. Umso überraschter war man in Tel Aviv, als die Zeitschrift USA Today die israelischen Uniformen bei der Eröffnungsfeier auf die Liste der

Israelische Olympia-Uniformen ausgezeichnet

In Israel wurde gelästert, dass die Sportler bei den olympischen Spielen Rio aussähen wie eine EL AL Mannschaft. Umso überraschter war man in Tel Aviv, als die Zeitschrift USA Today die israelischen Uniformen bei der Eröffnungsfeier auf die Liste der

Papstsängerin bezeichnet Franziskus als „Rockstar“

Die israelische Popsängerin Ahinoam Nini hat schon vor drei Päpsten gesungen. Jetzt war sie eingeladen, vor 2,5 Mio. Gläubigen auf dem „Feld der Gnade“ bei Krakau in Polen aufzutreten, wo Papst Franziskus seine große Messe zelebrierte. Nini grüßte mit den

Papstsängerin bezeichnet Franziskus als „Rockstar“

Die israelische Popsängerin Ahinoam Nini hat schon vor drei Päpsten gesungen. Jetzt war sie eingeladen, vor 2,5 Mio. Gläubigen auf dem „Feld der Gnade“ bei Krakau in Polen aufzutreten, wo Papst Franziskus seine große Messe zelebrierte. Nini grüßte mit den

Einsamer Kämpfer gegen Homophobie in Nahost

Israel ist das einzige Land im Nahen Osten, das eine Initiative der UNESCO gegen homophobes Mobbing in Schulen unterschrieben hat und umsetzt. Israels UNESCO Botschafter, Carmel Shama Hacohen, sagte: „Israel ist unter den Führern der pro-LGBT Koalition und unterstützt die

Einsamer Kämpfer gegen Homophobie in Nahost

Israel ist das einzige Land im Nahen Osten, das eine Initiative der UNESCO gegen homophobes Mobbing in Schulen unterschrieben hat und umsetzt. Israels UNESCO Botschafter, Carmel Shama Hacohen, sagte: „Israel ist unter den Führern der pro-LGBT Koalition und unterstützt die

IDF verbannt ‚Pokemon Go‘

Die IDF Sicherheitsdivision hat mit sofortiger Wirkung allen Soldaten Herunterladen und Spielen der Pokemon Go-App in allen militärischen Einrichtungen verboten. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sicherheitsrelevante Daten übermittelt werden, etwa Fotos militärischer Einrichtungen. Außerdem gebe es eine Pokemon Go

IDF verbannt ‚Pokemon Go‘

Die IDF Sicherheitsdivision hat mit sofortiger Wirkung allen Soldaten Herunterladen und Spielen der Pokemon Go-App in allen militärischen Einrichtungen verboten. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sicherheitsrelevante Daten übermittelt werden, etwa Fotos militärischer Einrichtungen. Außerdem gebe es eine Pokemon Go