Zionismus am Flughafen Ben Gurion

Zum Gedenken an den 120. Jahrestag des ersten Zionistischen Kongresses hat die Weltzionistische Organisation am Flughafen Ben Gurion entlang des Ganges von der Passkontrolle zum Duty Free eine mehrere hundert Meter lange Ausstellung installiert. Ein 3D-Porträt von Theodor Herzl eröffnet den Bilderreigen, der die Meilensteine der Geschichte der zionistischen Bewegung in großen Plakaten und Skizzen vorgestellt. ILI-News, 05.02.2017 (GPO, Israelnews) DC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: