Fotosafari auf dem Mond

SpaceIL, ein israelisches Forscherteam aus 50 Vollzeitingenieuren und 250 ehrenamtlich Tätigen, will einen Roboter zum Mond schicken, der auf der Oberfläche des Planeten eine 500 Meter lange Strecke zurücklegen soll. Anlass war ein von Google im Jahre 2007 ausgeschriebener Wettbewerb namens „Lunar XPRIZE“. SpaceIL gehört nun mit zwei amerikanischen, einem japanischen und einem indischen Mitbewerber zu den Finalisten von ursprünglich 33 Teilnehmern. Bis zum 31. Dezember 2017 hat der Roboter Zeit, auf dem Mond zu landen und während seines Spaziergangs Fotos und Videos in HD-Qualität zur Erde senden. Dem Gewinner winken USD 20 Mio., wichtiger aber ist schon jetzt die Tatsache, dass sich Israel als führend im Bereich modernster Technologie präsentieren konnte. ILI-News, 05.02.2017 (i24, nocamels) BK

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: