Wie Viren kommunizieren

Viren können, nachdem sie ihre Hosts infiziert haben, sich entweder schnell vervielfältigen oder ruhen und warten. HIV, Herpes und andere Viren verhalten sich auf diese Weise, sogar Viren, die Bakterien angreifen, sehen sich ähnlichen „Entscheidungen“ gegenüber, wenn sie in eine Zelle eindringen. Die Forschergruppe um Prof. Rotem Sorek vom Weizmann-Institut haben entdeckt, dass Viren bei der Infektion kleine Moleküle in ihre Umgebung abscheiden, die andere Viren abholen und „lesen“ können. Entscheidend ist die Konzentration dieser Moleküle: „Jeder Virus kann „zählen“, wie viele vorhergehende Viren es geschafft haben, Wirtszellen zu infizieren und so entscheiden, welche Strategie zu jedem Zeitpunkt am besten ist. So können sie ihren Angriff koordinieren und einfache Botschaften in eine Strategie verwandeln.“ Die Erforschung dieser Strategie kann helfen, Krankheiten gezielter zu bekämpfen. ILI-News, 30.01.2017 (weizmann)  DC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: