Israel wirbt 500 Fachkräfte aus Ausland an

Israel will 500 Hightech-Fachkräfte aus dem Ausland anwerben. Damit will die Regierung gegen den Mangel an qualifizierten Programmierern und Internetexperten vorgehen. Mehr als umgerechnet EUR 222 Mio. möchte Israel in dieses Programm investieren. Es zielt darauf ab,  in den kommenden sechs Jahren die Anzahl der Studenten in Hightech-Studiengängen um 40% zu steigern. Die Regierung plant zudem, mehr Frauen, Araber und ultraorthodoxe Juden zum Einstieg in die IT-Branche zu ermutigen. In einem Bericht der „Innovationsbehörde“ des Wirtschaftsministeriums hieß es, dass es in dem kommenden Jahrzehnt ein Defizit von rund 10.000 Ingenieuren und Programmierern in Israel geben werde. (ToI, Israelnetz) TS (ILI-News, 22.01.2017)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: