Der längste Wassertunnel der Welt für Jerusalem

Um die Wasserversorgung für die nächsten Jahrzehnte sicherzustellen, lässt die Mekorot National Water Company die österreichische Firma Züblin Spezialtiefbau einen neuen Wasserweg für Jerusalem ausheben. Der 13 km lange Tunnel von Beit Shemesh bis Ein Kerem soll nach drei Jahren Bauzeit fertig sein. Die TBM-Maschine wurde speziell gebaut für den Kalkstein in den Hügeln von Jerusalem, sie hat einen Durchmesser von 3,9 Metern, ist 240 Meter lang und mit einem 170 Tonnen-Bohrkopf ausgestattet. Der Drucktunnel ist Teil eines Projekts, das die Entsalzungsanlagen entlang der Küste mit den anderen Teilen Israels verbinden soll. (ILI-News, 22.01.2017) DC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: