Mit 95 Jahren nach Israel eingewandert

„Mein ganzes Leben lang träumte ich davon, in Israel zu leben. Doch bis heute schaffte ich es nicht, mir diesen Traum zu erfüllen, aber es ist nie zu spät.“ Das sagte die 95-jährige Dorothy Truttner nach ihrer Einwanderung nach Israel mit Hilfe der Organisation Nefesh BeNefesh. Während des Fluges überraschten sie die Stewardessen und überreichten ihr einen persönlichen Brief mit Glückwünschen vom Vorsitzenden der El Al, David Maimon: „Im Namen aller Mitarbeiter von EL AL möchte ich ihnen viel Erfolg bei ihrer Einwanderung wünschen. In den vergangenen 20 Jahren waren sie ein treuer Fluggast und flogen mindestens zweimal im Jahr nach Israel.“ Dorothy Truttner wird in Jerusalem bei ihrem Sohn wohnen. Sie hat 9 Enkel und 7 Urenkel. „Ich habe Israel 45 Mal in meinem Leben besucht, aber jetzt habe ich zum ersten Mal ein Ticket nur in eine Richtung gebucht.“ ILI-News, 22.06.2016 (Israelheute) KR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: