Israelische Komödie „Zero Motivation“ als US-Serie

Es war ein Kinohit in Israel und jetzt folgt die Fortsetzung im Kleinformat: Auf die Komödie „Zero Motivation“ über Armee-Rekruten sind amerikanische Serienproduzenten aufmerksam geworden. Die israelische Komödie „Zero Motivation“ (Kein Antrieb) ist bald als Serie zu sehen. Amy Poehler und Natasha Lyonne aus den USA haben die Rechte gekauft. Im Film spielt Dana Ivgy eine Rekrutin, die einer langweiligen Bürotätigkeit in einer entlegenen Armeebasis im Süden Israels nachgeht und von der Lebestadt Tel Aviv träumt. Im Hebräischen heißt der Film „Efes beJachasei Anosch“ (Eine Null in zwischenmenschlichen Beziehungen). ILI-News, 22.06.2016 (israelnetz) TS

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: