Israel rettete 4.000 herzkranke Kinder

Der 4 Jahre alte Sanusey aus Gambia erholt sich im Wolfson Medical Center in Holon von einer offenen Herzoperation. 4.000 herzkranke Kinder aus aller Welt wurden durch die israelische Organisation Save a Child’s Heart (SACH) gerettet. Im Alter von 3 Monaten wurde bei Sanusey ein angeborener Herzfehler diagnostisiert. In Gambia gibt es keine Möglichkeit, ihn zu operieren. Der Vorsitzende der „Zionist Foundation UK“, Paul Charney, vermittelte zwischen Gambia und Save a Child’s Heart. Mithilfe von Botschafter Paul Hirschson konnte Save a Child’s Heart den kleinen Jungen und drei weitere Kinder aus Gambia für eine Herzoperation nach Israel bringen. Ohne die Unterstützung von SACH UK und SACH Schweiz sowie Freiflüge von Brussels Airlines wäre Sanuseys Rettung nicht möglich gewesen. ILI-News, 22.06.2016 (saveachildsheart) TS

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: