Neues Hightechzentrum bei Haifa

In Yokneam wurde der Grundstein für das neue Zentrum des israelischen Hightech-Riesen Mellanox gelegt. Es soll bis 2018 fertiggestellt sein. Von 2.600 Angestellten des Unternehmens arbeiten 1.800 in Israel. Die Firma beschäftigt Angestellte von Tel Hai bis Beersheba, einschließlich Ramallah und Gaza. Yokneam, eine Kleinstadt mit 22,000 Einwohnern nahe Haifa, nennt sich auch „Start-up Village“ und ist Sitz von über 100 high-tech Firmen, darunter Intel und Galil Medical. Sie exportieren jährlich für USD 5 Mrd. – Mellanox, Teva und Checkpoint zählen zu den wenigen israelischen Unternehmen die, trotz umfassender Kooperation mit dem Ausland, dennoch von Israelis geleitet werden. ILI-News, 12. 06. 2016 (ToI, Youtube) TS

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: