Smartphone – neue teure Sicherheit

USD 14.000 (vor Steuern): Das in Schweden und Israel ansässige Unternehmen Sirin Labs hat mit dem Android-Smartphone Solarin in London einen teuren Sicherheitsstandard präsentiert. Die Sicherheitsfeatures wurden mit den IT – Unternehmen Zimperium und KoolSpan entwickelt. Ein interner Chip versieht Daten mit einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung, die auch das Militär für seine Kommunikation nutzt. Ein „Security Switch“ versetzt das Solarin in einen abgeschirmten Modus für verschlüsselte Telefonate und SMS, bei dem laut The Verge auch Funktionen des Geräts ausgeschaltet werden. Darüber hinaus werden VoIP-Anrufe und E-Mails verschlüsselt. Spezielle Software soll vor Angriffen bei physischer Verbindung oder über das Internet schützen. Besonders empfohlen für Hillary Clinton und Angela Merkel… ILI-News, 05.06.2016 (channelpartner) KR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: