Israelischer Körperpanzer schützt britische Truppen

Die britische Armee testet das neue in Tirat HaCarmel in Israel hergestellte Virtus-Körperpanzersystem von Source und führt es für seine Infanterie ein. Die Virtus-Schutzweste ist 50% leichter als das frühere Osprey-System und bequemer. Dies liegt an Virtus‘ innovativem dynamischem Gewichtsverteilungssystem DWD und der skalierbaren taktischen Weste. ILI-News, 05.06.2016 (eyeon, source, army) TS

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: