Israel soll Rumänien mit Trinkwasser versorgen

Nach einem Business-Seminar zur Wasserwirtschaft in Rumänien wurden Kooperations-Verträge unterzeichnet. Israels Handelsattaché Matan Safran: „Israels Technologien in der Wasserwirtschaft sind ein Tor zu einem Markt mit unbegrenztem Potential.“ Das Seminar veranstaltete Rumäniens größter Wassernetzbetreiber, Raja Constanta. Es ging um Trinkwasserversorgung und Abwasserbehandlung für mehr als 8 Mio. Menschen. Die israelischen Partner waren Jerusalems Wasserbetriebe Hagihon, sowie Utilis, das per Satellit unterirdische Lecks entdecken kann. Safran sagte: „Etwa die Hälfte der rumänischen Bevölkerung ist nicht an Wasser- und Abwassernetze angeschlossen. Die EU will EUR 4 Mrd. in Rumäniens Wassersystem investieren.“ ILI-News, 05.06.2016 (Imra) TS

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: