Schmuck und Münzen aus Zeit von Alexander dem Großen

Wanderer haben in einer Tropfsteinhöhle im Norden Israels einen Schatz aus der Zeit von Alexander dem Großen entdeckt, darunter dekorierte Ohrringe, Ringe und anderen Schmuck sowie Münzen. Auf einer der 2.300 Jahre alten Münzen ist der griechische Eroberer abgebildet. Alexander war auf dem Weg nach Indien auch im Land Israel. Bewohner der Gegend könnten den Schatz in einem Leinentuch nach Ausbruch der Diadochenkriege infolge des Todes von Alexander im Jahr 323 v.Chr. in der Höhle versteckt haben. Archäologen entdeckten, dass die Höhle schon vor 6.000 Jahren bewohnt war. ILI-News, 29.05.2016 (discovery) TS

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: