Das Unsichtbare sehen

Am Unabhängigkeitstag veröffentlichten mehrere israelischen Zeitungen eine Anzeige des Auslandsgeheimdienstes Mossad unter dem vielsagenden Titel „Das Unsichtbare sehen“. In der Anzeige war eine im Hex-Code kodierte Geschichte versteckt, die die Geschichte eines Agenten erzählte, der einmal in eine Falle geraten war. Dann wurde der Leser gefragt, ob er bereit sei für eine Herausforderung. Wenn er das alles lesen könne, hätte er als möglicher Bewerber bereits den ersten Test bestanden. Der Mossad ist ständig auf der Suche nach findigen Cyberspionen. ILI-News, 23.05.2016 (i24, ToI, JPost, Israelnetz) NN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: