Multifunktionslaterne hilft Strom sparen

Hightech-Straßenlampen aus Kibbuz Gaash werden in Bat Yam als erster israelischer Stadt 7.000 herkömmliche Laternen ersetzen und 60% Strom sparen. Es sind LED-Leuchten, die mit eingebauten Kameras die Straßen überwachen. Ein eingebautes System misst den Verkehrsfluss, die Luftqualität und die Temperatur. Jede Straßenlampe hat ihre eigene IP-Adresse und kann von einer Zentrale aus gesteuert werden. ILI-News, 16.05.2016 (eur-il) Div         

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: