Rapper D Black heisst jetzt Nissim

Rapper D Black aus dem Ghetto in Seattle konvertierte mit seiner Familie zum Judentum und ist jetzt nach Israel eingewandert. Ynet erzählte die Geschichte vom Rapper, der jetzt als Nissim in Jerusalem lebt. Vor etwa 2 Wochen ist der 28 jährige zusammen mit seiner Frau Adina (früher Jamie) und seinen 5 Kindern in Israel gelandet mithilfe der Organisation „Nefesh be Nefesh“ (Jewish Soul United), die seit ihrer Gründung bereits mehr als 45.000 Menschen bei ihrer Einwanderung nach Israel unterstützt hat. Nissim plant einen neuen Video Clip und eine Konzerttour. ILI-News, 09.05.2016 (IHH) KR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: