Jerusalem im 19. Jahrhundert bei Sotheby’s unterm Hammer

Eine Sammlung von mehr als 1.000 Fotos aus Jerusalem und anderen Orten in Israel aus dem 19. Jahrhundert, die ältesten davon aus dem Jahr 1840, wurde für USD 1,4 Mio. versteigert. Richard Patorini, Experte bei Sotheby’s, schwärmte von „einem der unvergesslichsten Verkäufe, die er je erlebt habe. Bilder aus dieser Zeit sind selten und dies ist die größte Sammlung von Bildern aus der Zeit, die jemals bei einer Auktion verkauft wurde.“ ILI-News, 09.05.2016 (ynet) DC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: