Preis für Gazellenpark in Jerusalem

Eine große „grüne Lunge“ mitten in Jerusalem, der Gazellenpark, erhielt von der Stadtverwaltung den Designer-Preis 2016, vergeben von Ot Haltzuv, einem Konsortium aus Designern und Architekten. Sie wurden alle vom Zauber der Gazellen verführt. Der Park erstreckt sich über 250 Dunam (250.000 qm) Land und enthält fünf natürliche und künstliche Teiche. Es gibt zudem zwei Fließgewässer und Bereiche, in denen man Vögel und andere kleine Lebewesen wie Streifenhörnchen beobachten kann: eine künstliche Insel, die über Holzbrücken erreicht werden kann. Es gibt Dutzende wilder Gazellen, die frei umherstreifen. „Das Leitprinzip des Parks ist revolutionär, was öffentliche Orte in Städten in Israel angeht – ein Naturschutzgebiet in der Mitte Jerusalems“, sagte Bürgermeister Nir Barkat bei der Eröffnung des Parks. Der Park befindet sich in der Südwestecke der Stadt, am Fuß der Schnellstraße 50 (Begin Boulevard) und Pat-Kreuzung. ILI-News, 24.04. 2016 (heplev)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: