Oracle kauft Software aus Tel – Aviv

Der amerikanische Software-Gigant Oracle hat das in Tel Aviv ansässige Daten- Unternehmen Crosswise erworben. Laut israelischen Medienberichten bezahlte Oracle USD 50 Mio. Crosswise hat ein geräteübergreifendes System entwickelt, das die von einzelnen Verbrauchern

verwendete PCs, Smartphones, Tablets, digitalen Fernseher und andere angeschlossene Geräte identifiziert. Dadurch können, laut Oracle, „Marketing und Premium-Publisher die Vorteile von Cross-Device-Werbung, Personalisierung und Analysen realisieren.“ Mit anderen Worten: Ziel der Aktion ist es, für Werbefirmen geeignete Verbraucher zu finden. Dies ist die zweite Akquisition von Oracle in Israel in diesem Jahr. Schon im Februar 2016 hat Oracle, angeführt von Gründer Chairman und CTO Larry Ellison, Cloud-Software für EUR 500 Millionen gekauft. ILI-News, 24.04. 2016 (jpost, globes)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: