Israelisches Filmfestival in Paris

In Paris findet derzeit (30. März – 5. April) das 16. Israelische Filmfestival statt. 9 Spielfilme, 9 Dokumentarfilme und einige Kurzfilme stehen auf dem Programm; gleichzeitig können israelische Autoren ihre Bücher präsentieren. Besonders sehenswert ist nach Aussage des Veranstalters, Charles Zrihen, eine Dokumentation über den Choreographen Ohad Naharin von Regisseur Tomer Heymann. Der Film als Kunstgattung spielt in Israel eine wichtige Rolle und die Förderung des „Israel Film Fund“ sorgt für Vielfalt und experimentelles Kino. ILI-News, 04.04.2016 (ilvalley)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: