Smartphonetraining statt Brille

Die Universität Tel Aviv hat eine App für Smartphones ausgearbeitet, deren Trainingsprogramm bei altersbedingter Weitsichtigkeit die Brille überflüssig macht. Wenn Menschen ab 40 Jahren immer längere Arme brauchen, um ein Buch zu lesen, so liegt das an der abnehmenden Adaptationsfähigkeit der Linse. Das Gehirn kann jedoch lernen, diesen Sehfehler auszugleichen. Dazu genügen einige Wochen mit täglich zehnminütigem Training unter Anweisung durch „GlassesOff“. An 30 Personen wurde diese Methode bereits erfolgreich getestet. ILI-News, 29.03.2016 (eu-is)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: