Christen aus Gaza feiern Ostern in Jerusalem

Die israelische Regierung hat zum diesjährigen Osterfest Christen aus dem Gazastreifen die Einreise nach Jerusalem gestattet, wo sie an den Osterfeierlichkeiten teilnehmen können. Etwa 1.300 Christen leben noch in Gaza, 890 von ihnen beantragten die Besuchsreise, in 847 Fällen wurde sie gestattet. In den vergangenen Jahren hatte man vor allem der Generation unter 35 keine Genehmigung erteilt. Manche haben den Gazastreifen seit 8 Jahren nicht mehr verlassen. ILI-News, 29.03.2016 (rvaticana)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: