Israelische Soul- Sängerin gewinnt Frankreichs „Grammy“

Die 1978 in Frankreich geborene und in einem Vorort von Tel- Aviv aufgewachsene Soul-Sängerin Yael Naim gewann den Victoire de la Musique (Frankreichs Grammy) als Sängerin des Jahres. Die Victoire de la Musique Awards werden durch eine Jury aus 600 Fachleuten aus dem französischen Musikindustrie vergeben. Naim sagte, ihre früheren Soloauftritte mit dem Orchester der israelischen Luftwaffe seien ein Segen für ihre Karriere. Ihren Durchbruch in der Musikszene verdankte Naim ihrer Hit-Single „New Soul“, die im Jahr 2008 von Steve Jobs persönlich für die Apple-Werbung ausgewählt wurde. IlI-News, 22.02.2016 (I21c, fb, y-net)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: