Israelische Ölpumpen aus Indiana

Aus Anlass der Cybertech-Messe 2016 in Tel Aviv traf sich der Wirtschaftsminister von Indiana (USA) mit Vertretern der Firma Omen aus Lod, Airportcity, die in Richmond eine Produktionsstätte eröffnen will. USD 16 Mio. will Omen investieren und 100 neue Arbeitsplätze schaffen. Bis 2021 sollen die Investitionen um weitere USD 7 Mio. aufgestockt werden. Subventionen und Schulungen der „Indiana Economic Development Corporation“ werden das Unternehmen fördern. Omen stellt Ersatzteile für amerikanische und deutsche Autos her. ILI-News, 07.02.2016 (insideindianabusiness, omen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: