Israel erstmals im Taekwondo bei Olympia

Ron Atias aus Ramle hat sein Ticket für die Teilnahme an den diesjährigen Olympischen Spielen in Rio gelöst. Der Taekwondo-Kämpfer gewann in seiner Gewichtsklasse 58kg das in Istanbul ausgetragene europäische Qualifikationsturnier. Im Halbfinale besiegte er den Iren Jack Wolley, um dann in finale einen knappen Sieg gegen den Spanier Jesus Trotosa Cabrera einzufahren. Der 20-jährige ist der erste Israeli, der sein Land in der Kampfsportart Taekwondo vertreten wird.   Video Finalkampf: sport5 (ynet, israel21c, worldtaekwondofederation) ILI-News, 24.01.2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: