Klassenzimmer auf Rädern

Da in ländlichen Gebieten Israels nur etwa 62% der Kinder zur Schule gehen, hat die 2004 gegründete Non-Profit-Organzisation Ofanim Klassenzimmer in ausrangierten Busse eingerichtet. Hier werden Schüler von der dritten bis zur sechsten Klasse in Wissenschaft, Technik und Medizin unterrichtet, Fächer, mit denen sie normalerweise wohl nie in Kontakt gekommen wären. Ofanim verfügt inzwischen über eine technisch entsprechend ausgerüstete Flotte von sechs „Klassenzimmern auf Rädern“, die von einem Ort zum anderen fahren. Entsprechend geschulte Studenten übernehmen den Unterricht. 1.200 Kinder haben im Schuljahr 2014/15 daran teilgenommen. Firmen und private Geldgeber aus Israel und den USA finanzieren das erfolgreiche Projekt. ILI-News, 03.01.201 (audiatur-online.ch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: