Kunstaustausch mit Ganey Tikva

In der israelischen Stadt Ganey Tikva genießen Künstler einen gestalterischen Freiraum, um Kunstobjekte dauerhaft öffentlich darzustellen. Deshalb ist es für Ganey Tikva auch naheliegend, der Schwesterstadt Bergisch-Gladbach ein Kunstobjekt als Geste der Freundschaft und zur Gestaltung des neu eingerichteten Ganey-Tikva-Platzes in Hebborn zu schenken. Hierzu hat die israelische Künstlerin Orna Ben-Ami drei Vorschläge vorgelegt. Ben-Ami arbeitet vorwiegend mit Eisen, hat ihr Studio in Jaffa und ist seit 38 Jahren in Israel und international tätig. Der „Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Ganey Tikva – Bergisch-Gladbach“ hat sich für die Annahme der Skulptur „Friendship and support“ – Freundschaft und Unterstützung – ausgesprochen, ein Werk in Eisen von ca. 2,50 m. Höhe. ILI-News, 29.11.2015 (bürgerportal)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: