Deutsche Loks für Israel

Der Bahntechnik-Hersteller Bombardier teilte mit, dass die staatliche Israel Railways (ISR) 62 elektrische Zugmaschinen der Traxx-Familie geordert habe. Der Auftragswert beläuft sich auf EUR 230 Mio.. Die ersten Lokomotiven sollen Ende 2017 ausgeliefert werden. Für weitere 32 Loks haben sich die Israelis eine Option gesichert. Sie werden künftig mit bis zu 160 km/h Bombardier-Doppelstockwagen durchs Land ziehen. Mit den Lokomotiven aus Kassel setzt Israel die Elektrifizierung seines Schienennetzes fort. „Die Umstellung wird ein bedeutender Schritt nach vorn und ein Schlüsselfaktor für das künftige Wachstum von Israel Railways sein“, so der ISR-Vorstandsvorsitzende Boaz Tzafrir. ILI-News, 25.10.2015 (HNA)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: