Preis in Wanju

Der Schriftsteller Amos Oz erhält den südkoreanischen Park-Kyong-ni-Preis Literaturpreis am 24. Oktober in Wanju. Dazu gehört ein Scheck in Höhe von USD 100.000. Die schriftstellerischen Arbeiten von Oz reflektierten laut Jury «komplexe Aspekte der menschlichen Natur, verbunden mit einem tiefen Respekt für das Leben». Oz, ein Verfechter der Zweistaatenlösung, erhielt schon den Israel-Preis, Heinrich-Heine-Preis, Goethe-Preis, die Literaturauszeichnung des Prinzen von Asturien und den Preis der französischen Ehrenlegion. (Tachles) ILI-News, 11.10.2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: