Iris Berben: Liebeserklärung an Jerusalem

Iris Berben: „In Jerusalem bin ich beflügelt von Energie“. Und weiter: „Jerusalem ruft uns auf zum Miteinander.“ In der Deutschen Nationalbibliothek stellte sie ihr neues Buch „Jerusalem. Menschen und Geschichten einer wundersamen Stadt“ vor. Mit beeindruckenden Fotos von Frank Krausz. 128 Seiten zeigen eine Stadt: Pulsierend. Schön. Nah und doch ganz weit weg. Menschen. Väter. Kinder. Was macht die Liebe zu Israel für die Schauspielerin so stark? Sie:
„Der Zugang zu meiner eigenen Geschichte. Das Land hat mir Antworten gegeben, die ich in Deutschland nicht finden konnte. Und: Die ganze Welt ist dort versammelt, in einem staubkorngroßen Kosmos. Ich kann es nur lieben.“ Iris Berben wird am Mittwoch 65 Jahre alt. Warum ist Jerusalem wundersam? Berben lacht: „Es hat das Alte und das ist immer wundersam. Natürlich auch das Moderne, klar. Aber ist wundersam nicht viel schöner als wunderbar? Ich finde schon.“ Corso-Verlag, 28 Euro. (Bild) ILI-News, 11.10.2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: