Interview mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Am 12. Mai 2015, 50 Jahre nach Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel, schrieben Kommentatoren in Deutschland über „Freundschaft in Gefahr“, „deutsch-israelische Asymmetrien“, „das Verschwinden des deutschen Verständnis für Israel“. Sogar der Bundespräsident, Herr Gauck, hat seine Sorge darüber geäußert, dass fast die Hälfte der Deutschen eine schlechte Meinung über Israel haben. Teilen Sie diese Sorge, spüren Sie auch eine Gefahr, und was kann man dagegen tun?

A.M.: Gute Beziehungen muss man ständig pflegen, man muss immer wieder miteinander reden, gerade auch wenn man unterschiedlicher Meinung ist. Ich habe zu Beginn meiner Amtszeit die deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ins Leben gerufen, die nächste Woche zum sechsten Mal stattfinden. Es ist eine Gelegenheit, sehr konkret über die ganze Breite unserer Beziehungen zu sprechen: zum Beispiel über Wissenschaftskooperation, kulturelle Zusammenarbeit, über Jugendaustausch und die Entwicklungsprojekte, die wir in einigen Ländern gemeinsam durchführen. Wir tun das im Bewusstsein der immer währenden Verantwortung Deutschlands für den Zivilisationsbruch der Shoah und gemeinsamer Werte und Interessen. Israel hat auf vielen Gebieten weltweit eine herausragende Stellung, ich nenne nur die Start Up-Kultur oder wie schon gesagt die Forschung, wo es ja eine sehr intensive Zusammenarbeit mit der deutschen Wissenschaft gibt. Die deutsch-israelischen Beziehungen entwickeln sich ständig weiter. Immer wieder wird dabei klar: Israel ist die einzige wirkliche Demokratie im Nahen Osten.

 

Das gesamte Interview finden Sie hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: