Hebräischer Sprachunterricht im arabischen Sektor

Die Abraham Fund Initiativen in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung werden hebräischen Sprachunterricht im Lehrplan für 30 arabische Schulen implementieren. Jüdische Lehrer sollen unterrichten. „Ivrit B’Salam“ (Hebrew in Peace) heißt das Projekt. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren für den Rückgang der Hebräisch Kenntnisse unter arabisch-israelischen Schülern. Arabischer Sprachunterricht für Juden und Bereicherung der hebräischen Sprachkenntnisse für die Araber ist Teil eines ganzheitlichen Bildungsansatzes, um die Koexistenz zu fördern. (abrahamfund) (ILI-News, 6.9.2015)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: