2.000 Jahre altes Steinpodium gefunden

Israelische Archäologen haben in Jerusalem eine 2.000 Jahre alte pyramidenförmige Steintreppe gefunden. Sie steht an einer Straße, die heute unterirdisch vom biblischen Teich von Siloah zum Tempelberg führt, so die Altertumsbehörde. Am Fuße der Treppe aus großen Werksteinblöcken sind gut erhaltene Ton- und Steingefäße gefunden worden. Die Archäologen Nahshon Szanton und Joe Uziel sind sich nicht sicher, wozu der Steinbau damals diente. Möglicherweise handelte es sich um ein monumentales Podium, von dem aus Botschaften verkündet wurden. Im Talmud ist auch ein „Stein der Ansprüche“ erwähnt, eine Art Auktionshaus, wo Fundsachen und Sklaven versteigert wurden. (Imra, I24news, algemeiner, idea) (ILI-News, 6.9.2015)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: