Hilfe aus Israel für Blinde und Sehbehinderte

Mit einer neuartigen Gesichtserkennung und einem Navi für Fußgänger soll der Alltag von Sehbehinderten leichter werden. Ein älterer Mann hat im dichten Gedränge eines Kaufhauses seine Frau aus den Augen verloren. Er kann um sich herum nur verschwommene Gestalten wahrnehmen. Mit der neuartigen Sehhilfe des Jerusalemer Unternehmens Orcam Technologies, wird Sehbehinderten geholfen ihnen bekannte Personen zu erkennen. Das Orcam-System besteht aus einem Miniatur-Computer mit Mini-Kamera. Erkennt das Gerät ein digital gespeichertes Gesicht, nennt Orcam seinem Träger den Namen dieser Person. Orcam kostet USD 3.500. Die Auslieferung übernimmt ein Trainer, der dem Käufer die Bedienung der Technik erklärt. (Welt, Orcam) (ILI-News, 16.8.15)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: