21-Jähriger will die Dritte Welt befreien

Tomer Hen ist erst 21 Jahre alt. Mit 16 war er Israels jüngster Selfmade-Millionär. Dann betrieb er eine eigene Schule mit mehr als 3.000 Studenten. Mit der App GetAccess hat er in 160 Ländern bei mobilen Anbietern Sprechzeit eingekauft. Benutzer seiner App können sich diese „verdienen“, indem sie Werbung von Hens Kunden herunterladen: Wer mit seiner Oma telefonieren will, muss einen Werbespot von Coca-Cola auf seine Facebookseite stellen. Wer kostenlos surfen will, lädt sich eine Werbekampagne auf sein Smartphone.  (ILI-News, 19.7.15)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: