Israelischer Chef siegt in den USA

Alon Shaya, 37, vom Domenica Restaurant in New Orleans hat den James Beard Preis gewonnen. Das ist ein amerikanischer Spitzenpreis, womit Shaya zum besten Chef im Süden der USA für 2015 erklärt wurde. Er führt das 2009 gegründete Restaurant mit John Besh: Shaya, ursprünglich aus Tel Aviv, würzt seine italienischen Gerichte mit israelischem Aroma, besonders an jüdischen Feiertagen. Gelernt habe er bei Muttern und seiner Oma.
Zuvor erhielt das Restaurant Palomar von Assaf Granit den Veuve Clicquot GQ Food and Drink Preis als „bestes Restaurant“ in Großbritannien. Granit ist im Jerusalemer Gemüsemarkt Machaneh Jehuda groß geworden. (Domenica, Nocamels) (ILI-News, 31.5.15)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: