Digitaler Buchmarkt nimmt zu

Anfang Juni begeht Israel die „Woche des Buches“. Aus diesem Anlass hat die Nationalbibliothek am Mittwoch Zahlen und Fakten zum Jahr 2014 veröffentlicht. Demnach sind insgesamt 7.628 gedruckte Bücher neu erschienen, das sind 243 weniger als im Vorjahr. Davor habe es über Jahre hinweg einen stetigen Anstieg gegeben, schreibt die Verteilzeitung „Israel Hajom“. Erhöht hat sich hingegen die Zahl der Hörbücher, sie stieg von 419 auf 489. Die Zahl der neuen digitalen Ausgaben beläuft sich auf 417, darunter sind allerdings 100 Ergänzungen zu früheren Veröffentlichungen. Im Vergleich zum Vorjahr wurde ein Wachstum um 17 Prozent verzeichnet, wie die Tageszeitung „Ma‘ariv“ berichtet. (INN, 29.5.15)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: