Geschlechterunterschiede erkennen

Eine Untersuchung der Tel Aviv Universität könnte zu einem Meilenstein in der Erforschung von Autismus und Alzheimer werden. Durch die bewusste Unterscheidung zwischen männlichen und weiblichen Patienten versprechen sich die Forscher weitreichende Erkenntnisse über den Ursprung und Verlauf beider Krankheiten. Außerdem könnte die Medikation angepasst werden, um Patienten den Verlauf der Erkrankungen zu erleichtern. (nocamels) (ILI News, 29.3.15)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: