Hündin weicht nicht von Herrchen

In Tel Aviv hat sich eine Hündin mit ihrem Herrchen ins Krankenhaus einliefern lassen. Sie wollte auf keinem Fall von ihm weichen. Kurzerhand tauchte sie neben ihm am Krankenbett auf. Der Mann brach auf offener Straße im Süden der Stadt zusammen, wohl infolge eines Herzinfarkts, und wurde von Sanitätern in den Krankenwagen gehoben. Daraufhin sprang die Hündin mit in den Wagen und ließ sich nicht mehr hinausdrängen. Ein Sanitäter berichtete: „Ihre Liebe war wirklich bewegend, sie hat richtig darum gekämpft, bei ihm bleiben zu können.“ Am Ende durfte sie ausnahmsweise neben ihrem Herrchen im Krankenbett wachen. (Welt, Ynet, ILI-News 8.3.15)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: